Unverhofft kommt … doch

Schlagwörter

, , ,

In der letzten Zeit ist es hier sehr ruhig geworden:

Zum einen hat mich der Schulalltag sehr gepackt. Meine Zweitklässler fordern mich nach der CORONA-Pause, dem Wechselunterricht und den Sommerferien jetzt wieder mit Haut und Haaren. Es gibt so viel zu entdecken, neu zu lernen und sich wieder als Gemeinschaft zu finden. Das kostet viel Kraft und Zeit.

Zum anderen fehlen mir zur Zeit einfach die Worte. Ich fühle mich oft leer und es scheint, als habe ich nichts mehr zu sagen, was nicht schon gesagt wurde. Mehr als ein Jahr digitales Lernen, Distanzunterricht mit Wochenplänen, Quarantäne – Aufgaben, Videokonferenzen … . Was soll da noch Neues kommen?

Und doch öffnet sich immer gerade dann eine neue Tür, wenn man es nicht erwartet, so auch bei mir.

Vor etwa einem Monat klingelte es an meiner Tür. Zunächst erkannte ich den vor mir stehenden Besuch nicht; mit Maske und nach so langer Zeit ohne persönlichen Kontakt, sicher kein Wunder. Aber nach den ersten Worten erkannte ich eine nette Kollegin und ehemalige Studienkollegin. Nach der ersten freudigen Überraschung kam sie auch schnell zum Anlass ihres Besuches: In den Händen hielt sie einen großen Umschlag. Schnell klärte sie mich auf: Im Rahmen des Deutschunterrichts hat sie mit den Schülern einer 6. Klasse mein Buch „Reset … und Neustart“ gelesen. Dabei hat sie auch verlauten lassen, dass sie mich persönlich kennt. So haben einige Schülerinnen und Schüler Briefe an mich geschrieben mit Fragen zu dem Buch und ihren Meinungen dazu. Als ich wieder allein war, habe ich den Umschlag gleich geöffnet und die netten Briefe gelesen.

Ich war sehr überrascht und fühle mich auch geehrt über so liebe Zuschriften.

Schnell kam ich zu dem Entschluss, die Fragen nicht nur zu beantworten, sondern einen Termin zu einem Besuch in der Klasse vorzuschlagen. Gesagt, getan. Nun werde ich nach den Oktoberferien die Klasse besuchen und mit den Schülern in persönlichen Kontakt treten können.

Ich werde hier von diesem Treffen berichten und, wenn ich die Genehmigung erhalte, auch gern einige Meinungen der Sechsklässler veröffentlichen.

Ja, unverhofft kommt … manchmal sogar zu einem an die Haustür.

Englisch lernen mit Spaß

Schlagwörter

, , ,

Hallo, ihr Lieben,

heute könnt ihr eure Englischkenntnisse vertiefen. Und dass das Spaß machen kann, beweist Disney mit seinen Figuren. Genießt das Video und sprecht und singt laut mit. Vielleicht schaut ihr es euch auch mehrfach an?

Ab ins Puppentheater!

Schlagwörter

, , ,

Hallo, ihr Lieben,

heute geht es noch einmal ins Puppentheater. Da eure Konzentration im Moment nicht so lange anhält (sagen eure Eltern 😉 ), empfehle ich mehrere kurze Puppentheaterstücke. Ihr könnt auswählen, ob ihr sie hintereinander oder auch nur einige ansehen wollt:

 

Regenbogen wachsen lassen

Schlagwörter

, , ,

Heute habe ich ein kleines Experiment für euch. Dieses Experiment macht Spaß und ihr lernt auch etwas dabei. Diese Idee stammt vom Verlag Betzold. Danke schön dafür.

Seht es euch an und versucht es doch selbst.

Ihr benötigt ein Stück einer Küchenrolle oder Toilettenpapier, Filsstifte in den Regenbogenfarben.

  • Bereite das Stück Küchenrolle / Toilettenpapier wie in dem Video vor.
  • Stelle zwei mit Wasser gefüllte Gläser bereit.
  • Und los geht´s.

 

 

 

Noch eine Woche …

Schlagwörter

, , ,

Hallo, ihr Lieben,

noch diese Woche heißt es: Durchhalten. Dann können wir uns, wenn auch erst einmal in kleinen Gruppen, wieder in der Schule sehen und gemeinsam lernen. Ich freue mich schon sehr auf euch.

Übrigens: Auch die Minimas sind schon ganz aufgeregt und freuen sich ganz doll.

In dieser Woche sollt ihr euch besonders mit dem Geld beschäftigen.

Euro-Geld auf Scheinen und Banknoten | Christoph Scholz ...

Bild: https://www.flickr.com/photos/140988606@N08/30536546700

Und wie lernt man am besten mit dem Geld umzugehen? Natürlich: mit Spielgeld. Eventuell geht es auch mit echtem Geld. (Fragt vorher eure Eltern oder noch besser, macht folgende Übungen mit ihnen gemeinsam):

  • Sortiere das Geld in deiner/ Muttis Geldbörse nach Cent und Euro.
  • Wie viel 1 Cent-Stücke, 2 Cent-Stücke … siehst du?
  • Zähle die Beträge zusammen, soweit du es kannst.
  • Wie viele 1 Euro-Stücke, 2 Euro-Stücke siehst du?
  • Zähle die Beträge zusammen.
  • Lege 5 Euro, 8 Euro … auf verschiedene Weise.
  • Lege 7 Cent, 5 Cent … auf verschiedene Weise.
  • Spiele mit Mutti/ Vati einkaufen. Du hast etwas für 7 Euro gekauft. Du gibst einen 10 Euro-Schein. Wie viel bekommst du zurück?

Viel Spaß beim Spielen.

Fasching in CORONA-Zeiten

Schlagwörter

, , ,

Hallo, ihr Lieben,

heute ist ROSENMONTAG, ein wichtiger Tag für alle Karnevall – oder Fastnacht- Liebhaber.

Woher kommt diese Feierei in der Faschingszeit? LOGO erklärt:

Und was könnt ihr tun?

  • Verkleidet euch doch auch! Ihr braucht kein Kostüm. Nutzt doch einfach einmal Mamas Kleid oder Rock oder Papsas Hemd mit seinem Schlips (Fragt aber vorher).
  • Oder ihr malt euch gegenseitig an!
  • Wie wäre es mit einem Pfannkuchenessen oder mit einer Kinderbowle?
  • Vielleicht macht ihr auch mit der Familie einige Spiele: z.B.  die Reise nach Jerusalem
  • Oder ihr zieht mit einer Polonäse durch die Wohnung

Feiert einfach ein wenig. Wir haben es uns verdient!

Ab ins Meeresmuseum!

Schlagwörter

, , ,

Hallo, ihr Lieben,

wer mag im Winter nicht von Sonne, Sand und Strand träumen? Wer liebt nicht Delfine und die schöne Unterwasserwelt der Ozeane? Ich mag jedenfalls das Meer und dessen Welt sehr. Mich fasziniert die Vielfalt dieses Lebensraums und deren Bewohner.

Nun können wir natürlich noch nicht reisen und es ist bei uns ja auch noch viel zu kalt für ein Bad im Meer. Trotzdem kannst du ein wenig den Zauber der Meere erleben: Im Meersemuseum in Stralsund.

Also besucht doch einmal dieses wirklich tolle Museum und entdeckt vieles Interessantes rund um die Wasserwelt. https://www.meeresmuseum.de/

Einen Rundgang durch das Museum startet ihr hier: https://artsandculture.google.com/streetview/deutsches-meeresmuseum

 

Unter der Adresse: https://www.kindermeer.de/ 

gibt es WISSEN, SPIELE und BASTELideen für Kinder.

Viel Spaß beim Stöbern!

 

Am Sonntag ist Valentinstag

Schlagwörter

, , ,

Am Sonntag ist es wieder einmal soweit. Es ist Valentinstag.

An diesem Tag verschenken viele Liebende ihren Partnern Blumen. Daher glauben viele, dieser Tag sei ein Tag, der von der Blumenindustrie erfunden wurde. Doch es ist ganz anders: Auch der Valentinstag lässt sich kirchlich erklären:

https://www.katholisch.de/video/24917-valentin-kurz-erklaert

An diesem Tag macht man also seinen Liebsten eine Freude. Wie wäre es in diesem Jahr mit einem selbst gebasteltem Herz?

Eine einfache Anleitung findest du hier: