Schlagwörter

, ,

HURRA – die erste Woche ist geschafft und das Wochenende steht vor der Tür. Die zwei schulfreien Tage haben wir – die Kinder, die Eltern, die Erzieher und auch ich – uns verdient. Besonders bei der Hitze in dieser Woche war das ein großes Stück Anstrengung.

Aber die Kleinen haben auch viel gelernt: Reimen, Silben klatschen, Orientierungsübungen, Zählen und Strichlisten anlegen …

Nicht zu vergessen und wahrscheinlich noch viel wichtiger: Wir haben uns kennengelernt, den Schulablauf durchlaufen und die vielen kleinen organisatorischen Dinge, die ein Schulkind wissen muss. Z.B. Wie packe ich die Mappe aus und wieder ein, dass auch alles hineinpasst? Welche Dinge gehören zu Deutsch, zu Mathematik? Was ist ein Buch, was ein Heft? Was ist ein Bleistift, ein grüner Fineliner, ein Arbeitsheft? …

Wir haben gemalt, geschnitten, geschrieben, gesprochen, gelacht, auch einmal ein Tränchen vergossen. Am Ende hat jeder heute voller Stolz seine gebastelte Mimi eingesteckt und sich über die ersten Belohnungstempel gefreut. Vorallem aber waren wir uns alle einig: Es war eine schöne Woche und wir freuen uns auf die kommende und all die vielen noch folgenden …